Keine Sorge…

…mir geht’s gut. Und nein, ich habe auch nicht meinen Urlaub bis zum Sanktnimmerleins-Tag verlängert (leider, hätte mir schon gefallen). Dass hier gerade so wenig passiert, liegt einfach daran, dass ich gerade für meinen Arbeitgeber an einem Blog-Projekt schraube, das am 1. Oktober online gehen soll. Weil das eine Premiere für unsere Redaktion wird, gibt’s eben eine ganze Menge Vorarbeit zu leisten bis alles so läuft, wie wir uns das vorstellen. Am Montag verrate ich dann hier im Blog ein bisschen mehr.