Tag Archives: Mick

Blog

Morgen kommt der Mickolaus…

Wenn ich mir die Fotos unseres spontanen Fotoshootings so anschaue, bin ich sicher: Mick kann dem ganzen Weihnachtstrubel auch nicht so viel abgewinnen. Eben ganz der „Papa“ ­čśë

 

Trotzdem: Wir Ich w├╝nsche euch allen frohe Weihnacht und erholsame Feiertage!

Und wer sehen will, wie Mick seine Kopfbedeckung wieder losgeworden ist – hier gibt’s noch ein kleines Video vom Mickolaus: read more »

Blog

Ich bin dann mal weg

Irgendjemand hat behauptet, dass es dieses Jahr doch noch einen richtigen Sommer gebe.

Man d├╝rfe die Suche nur halt nicht auf Deutschland beschr├Ąnken.

Wir haben beschlossen, diese Theorie einer genaueren ├ťberpr├╝fung zu unterziehen und melden uns in etwa 8 Tagen mit unserem Lagebericht von der Sommerfront zur├╝ck.

W├Ąhrend wir den Sommer suchen, laufen hier alle Kommentare in die Warteschleife und werden von mir nach dem Urlaub freigeschaltet.

Ach ja: Mick legt sich solange auch auf die faule Haut.

'Bild012' von mkitzmann

Blog

El Bandito

Alph Donso ruft nach mehr Cat Content! Na gut, wer bin ich denn, mich diesem Wunsch zu verweigern?

'El Bandito

Gestern stand ├╝brigens unser erster Besuch beim Tierarzt auf dem Programm – und man kann nicht behaupten, dass sich Mick zu Begeisterungsst├╝rmen ├╝ber das Entwurmungsmittel hinrei├čen lie├č, das wir ihm danach ins Maul spritzen mussten. Schade, dass ich kein Foto gemacht habe, wie er danach mit finsterem Blick eine Stunde lang demonstrativ vor uns sa├č und ganz offensichtlich die grausamsten Mordpl├Ąne ausheckte, derer ein junges Katerhirn f├Ąhig ist…

(Und, ja, ich bin immer noch baff, dass es anscheinend tats├Ąchlich etwas gibt, das ich mit DA gemeinsam habe. Und wenn es nur die Begeisterung f├╝r Feliden ist. Wer h├Ątte das gedacht?)

Blog

Willkommen zuhause

Es ist mal wieder Zeit f├╝r einen wenig substanziellen, daf├╝r umso niedlicheren Beitrag. Hiermit sei n├Ąmlich nachgetragen, dass unser kleiner Haushalt Zuwachs bekommen hat: Heute vor einer Woche hat Mick seine Zelte sein K├Ârbchen bei uns bezogen. Nachdem der Schmerz der Trennung von Mama und den Geschwistern ├╝berwunden ist, stellt der Knirps die Bude ganz sch├Ân auf den Kopf. Insofern ist das folgende Bild in seiner scheinbaren Unschuldigkeit durchaus irref├╝hrend:

Mick im Blumentopf

Dem aufmerksamen Betrachter wird allerdings das gro├čz├╝gig ├╝ber dem Parkett verteilte Seramis-Granulat nicht entgangen sein…

Blog

Ist der gro├č geworden…!

Weil die Nachwirkungen des Umzugs letzte Woche noch anhalten, passiert hier gerade nicht so viel. Aber wie die Kollegen aus dem vierten Stock ja auch schon erkannt haben – Katzencontent geht immer: Deshalb hier ein bisschen was bewegtes von Mick, den ich bereits vorgestellt hatte. Inzwischen ist er fast sieben Wochen alt und schon ein richtiger Tiger. Glaubt er wenigstens ­čśë Bin schon sehr gespannt, wie ihm n├Ąchste Woche der Umzug in sein neues Revier und der Abschied von seinen Geschwistern schmecken wird.

[sevenload dCP4XIx nolink]