Tag Archives: Broadband Video Ad

Blog

Broadband Video Ad

Es braucht keine Kristallkugel um vorherzusagen, dass das Bewegtbild die nächste Zukunft des Webs entscheidend beeinflussen wird. Noch nicht ganz so klar war bislang aber, wie mit Video-Inhalten Geld verdient werden kann. Ein Problem, dass die Macher von YouTube elegant lösten, indem sie es einfach für einen riesen Batzen Kohle an Google verkauften. Eine erste Lösung, Online-Videos intelligent mit Werbeinhalten zu verknüpfen und diese auch steuer- und messbar zu machen, kommt nun aber nicht wie vielleicht erwartet von Google – sondern von Tomorrow Focus:

Ab nächster Woche setzt Tomorrow Focus eine neue Technologie für Video-Werbung ein, um Werbefilme in redaktionellen Videos auf Focus.de einzublenden. Schritt für Schritt wird die Technologie auf weiteren Portalen wie Max, TV Spielfilm oder Cinema eingeführt.
[…]
Das Besondere an der Technologie sei die intelligente Auslieferung der Video-Anzeigen […]. Der Adserver bestimmt, wie oft ein Nutzer Werbeclips sieht und er beherrscht regionales sowie verhaltensbasiertes Targeting. Zu Beginn wird pro Nutzer nur ein Werbespot ausgestrahlt, um die Zuschauer nicht durch zu viel Werbung zu verprellen. Die Videoredaktion kann Werbeeinblendungen zu Filmen mit sensitiven Inhalten, zum Beispiel Nachrichten von Katastrophen oder Kriegen, ausschließen.

Als erster Kunde hat Opel „Broadband Video Ads“ gebucht.

Mal schauen, wann und in welcher Form Google/YouTube, Sevenload und Co. nachziehen.