Tag Archives: Netzeitung

Blog

Netzeitung liest sich selbst nicht

Die Netzeitung hat heute eine durch Moderator Niels Ruf erwirkte Gegendarstellung veröffentlicht:

Aus gegebenem Anlass finden Sie im folgenden eine Gegendarstellung von Niels Ruf.

«Im Rahmen des Internetauftritts www.netzeitung.de veröffentlichten Sie am 12.10.2007 einen Artikel mit der Überschrift ‘Ist der Ruf schon ruiniert…’, in welchem Sie behaupten, Ich hätte’auf Viva mit derben Scherzen etwa über ‘Lampenschirme aus Menschenhaut’ Aufsehen erregt’.

Hierzu stelle ich fest: Ich habe keine Scherze über ‘Lampenschirme aus Menschenhaut’ gemacht.

Berlin, 24.10.2007»

und räumt reumütig ein:

Niels Ruf hat Recht. Die Redaktion.

Das ist bitter. Vor allem, wenn man das durch eine Recherche im eigenen Online-Archiv ganz leicht selbst hätte herausfinden können. Dort wäre nämlich der Artikel “Viva kündigt Niels Ruf” vom 14.6.2001 zu finden gewesen, in dem es heißt: read more »

Blog

Wer sind Ben und Stephan?

Und warum werden sie heute in der Netzeitung von jemandem gegrüßt, der sich selbst offenbar für das Ergebnis eines Experiments hält?

Wer sind Ben und Stephan? (Screenshot: Netzeitung.de)

Hier geht's weiter (Screenshot: Netzeitung.de)

Hach ja, RSS-Feeds können manchmal so gnadenlos sein…

Blog

Wer lesen kann… [UPDATE]

…ist klar im Vorteil. Und weil das so ist, unterstelle ich Stephan Heinen mal ganz kühn, dass er die Blogs, die er wöchentlich in der “Blogschau” im “Blogblick” der Netzeitung resümiert, offenbar gar nicht liest. Das ist für mich zumindest die einzige einleuchtende Erklärung, warum er in der heutigen Folge zwar Stefan Niggemeiers verwunderte Reaktion auf die zurückgezogene BILDblog-Empfehlung von Welt Online

Und lustig daran ist vor allem, dass das erste Medienblog, das ‘Welt Online’ nun empfiehlt, eines ist, das es in seiner ganzen Lebensdauer auf nicht mehr als zehn Einträge geschafft hat “” und seit einem Dreivierteljahr tot ist.

zitiert, sich dabei aber dennoch fragen kann:

Krass, leider erfährt man nicht, welches Medienlog hier gemeint ist.

Krass, denn schließlich hat Stephan Heinen die Antwort sogar selbst verlinkt. Um mal nachzuhelfen, Herr Heinen – Hinweise auf dieses rätselhafte Medien(b)log enhält dieser Screenshot Niggemeiers:

Niggemeier-Screenshot mit Welt.de-Screenshot mit Watchblog-Screenshot

Oder auch dieser Absatz:

Textausriss (Screenshot: Stefan-Niggemeier.de)

Wem das alles zu subtil ist, dem hätte aber auch schon die Überschrift auf die richtige Spur helfen können:

Subtiler Hinweis (Screenshot: Stefan-Niggemeier.de)

Klingelt’s?

 

Was, immer noch nicht?

 

Na gut, ein letzter Hinweis:

 

Das geheimnisvolle Medien(b)log fängt mit W an und hört mit atchblog.de auf…

[Update 27.2.07, 23:41 Uhr] Schön, wenn man helfen kann – mittlerweile wurde der heutige “Blogblick” überarbeitet. Statt:

Krass, leider erfährt man nicht, welches Medienlog hier gemeint ist.

heißt es nun:

Dieses Watchblog hat seine Pause just aus dem Anlass der Verlinkung unterbrochen; der zweite Eintrag datiert von Mai 2006 (zur Korrektur: das hatten wir übersehen).

(Was hatte Herr Heinen jetzt genau übersehen? Den zweiten Eintrag? Ne, eigentlich doch das Watchblog.de, oder? Jetzt bin ich selbst schon verwirrt.)

Blog

Netzeitung, bitte melden

Grad drüben bei Stefan Niggemeier vorbeigelesen, der Schein und Sein der relaunchten Welt Online gewohnt kritisch überprüft hat und dabei auch kurz auf den Mini-Relaunch der Netzeitung zu sprechen kommt:

Apropos: Die “Netzeitung” hat sich ja auch einen kleinen Relaunch gegönnt. Und”¦ hmmm”¦ ich kann dieses Feature nicht mehr entdecken. Die “Netzeitung” verlinkt anscheinend nicht mehr systematisch zu anderen Seiten. Die dazugehörige Startseite ist auch schon länger nicht mehr gepflegt worden (da steht noch der vor ein paar Monaten gegangene Dr. Michael Maier als Chef).

Als ich das las, fiel mir plötzlich wieder ein – da war doch noch was. Im Oktober 2006 war ich nämlich darüber gestolpert, dass sich auf der Startseite der Netzeitung irgendwann etwas verändert haben musste, ohne dass es groß jemandem aufgefallen war.

Netzeitung mit News-im-Web-Reiter (Screenshot: archive.org)

read more »

Blog

39 Fragen an Don Alphonso… [UPDATE]

… aber keine wird beantwortet? Grad kam ein “News Alert” von Google auf meinen virtuellen Schreibtisch geflattert:

Don Alphonso: Bloggen für Anfänger
Netzeitung – national,Germany
Bei «Rebellen ohne Markt» und in der «Blogbar» findet man ihn
regelmäßig, manchmal besucht er auch andere Blogs und hinterlässt
deutliche Spuren. …
<http://www.netzeitung.de/feuilleton/39fragen/521214.html>

Na hallo, ein Interview mit Klein-Bloggersdorfs Investigativ-Blogger Nr. 1, der tief in die faulgasigen Brackwasser-Sümpfe des StudiVZ eintauchte, um mit meist fäkalistisch angehauchten Militär-Metaphern immer neue Schwachstellen des Facebook-Klons bloßzustellen? Könnte doch spannend zu lesen sein. Nur – der Link ist tot:

Der von Ihnen aufgerufene Artikel befindet sich nicht mehr im Archiv der Netzeitung. Bei weiteren Problemen kontaktieren Sie bitte unsere Produktionsredakteure.

Anscheinend hat die Netzeitung den Text wieder von der Seite genommen, Google-News spuckt wenigsten noch das hier aus:

39 Fragen: Don Alphonso in der Netzeitung. Oder doch nicht? (Screenshot: Google News)

Stand was drin, was Rainer Meyer bzw. seinem Alter Ego Don Alphonso nicht in den Kram passte? Vielleicht fand er ja das mit den mäandernden Frauen-Geschichten nicht so lustig…

[Update 7.2.2007 9:55 Uhr] Sieht so aus, als hätten die Kollegen in Berlin einfach nur einen Tag zu früh auf Knöpfchen gedrückt – Seite heute Morgen ist der erste Teil des Interviews online: Don Alphonso: Bloggen für Anfänger. Mal sehen, was er so erzählt, der Alph Donso.

Seite 1 von 212