Tag Archives: Spiegel Online

Blog

Spiegel.de befreit seine Inhalte

Im Zuge der Social-Bookmarks-Einbindung bei Spiegel Online kam in den Kommentaren heute die Frage auf, wie das eigentlich mit dem spiegel’schen Paid-Content-Modell zusammenpasst. Die offizielle Antwort: Gar nicht.

Bei turi2.de erklärt SpOn-Boss Mathias Müller von Blumencron postwendend, dass die Bezahlschranke bereits abgeschafft wurde – und alle bestehenden Inhalte ab 2005(?) rückwirkend sukzessive aus den Paid-Content-Ketten befreit werden:

Wir haben unsere Politik bereits geändert – und das können Sie gern
kommunizieren. Spiegel-Online-Artikel werden innerhalb der nächsten Wochen entpreist – zwei Jahre zurück. Neue Artikel werden bereits jetzt nicht mehr bepreist. Ausgenommen davon sind die Artikel der Print-Ausgabe. Die sind indes ohnehin nur über das kostenpflichtige E-Paper abrufbar. Lediglich eine Handvoll Print-Artikel streuen wir noch unter der Woche ins freie Produkt.

Blog

Spätzünder

So schnelllebig ist das Web – ob mit oder ohne Zwonull: Es ist erst ein paar Wochen her, da schrieb ich, dass der “Startschuss zur Einbindung von Social-Bookmark-Diensten auf deutschen News-Sites” gefallen sein müsse. Und heute werden die Spätzünder schon müde belächelt: Als einen “kräftigen Tritt aufs Gaspedal 2.0″ bezeichnet Peter2.0 nicht ohne Ironie die Bemühungen von Spiegel Online, verlorenen Web2.0-Boden nun ebenfalls durch Einbindung bunter Social-Bookmark-Knubbel wettzumachen.

Social Bookmarks auf Spiegel.de (Screenshot: Spiegel.de)

read more »

Blog

Alles Kyrill, oder was? [UPDATE]

Alle Achtung, da haben die SpOn-Leser ja ein paar eindrucksvolle Fotos vom Super-Orkan “Kyrill” gemacht.

Leserfoto vom Orkan Kyrill? (Screenshot: Spiegel Online)

Eindrucksvoll vor allem, wie es SPIEGEL-ONLINE-Leser [Anonymisiert] am 19.1.2007 “auf der Nordsee vor Vlissingen” gelungen ist sein soll (siehe auch den unter dem Namen “[Anonymisiert]” geposteten Kommentar), eine Fotoserie zu schießen, die einer bereits zehn Tage vor “Kyrill” gediggten Fotoserie bis aufs Pixel gleicht:

Alles Kyrill, oder was? (Foto: knuttz.net)

[Update 21.1.2007, 23:00 h] SpOn hat reagiert und die Fotos entfernt:

Anmerkung der Redaktion: Die ursprünglich hier abgebildeten Fotos wurden uns von einem Leser unter dem Namen [Anonymisiert] zugemailt. Sie stammen indes nicht aus dem Orkan Kyrill, sondern wurden bereits vor längerer Zeit aufgenommen. Wir haben die Bilder daher entfernt und bitten um Entschuldigung.

[Update 21.3.2011] Der Beitrag wurde nachträglich anonymisiert.