Tag Archives: Tagesschau.de

Blog

Peinlich, peinlich: Zu früh kommen

Gute Idee: Als Online-Redakteur in einer großen Sportredaktion den Spielbericht vom WM-Viertelfinale Deutschland – Argentinien so weit vorbereiten, dass bei Abpfiff nur noch das Endergebnis eingesetzt werden muss.

Schlechte Idee: Im CMS zu früh aufs Publish-Knöpfchen zu klicken.

Das war gestern auf sport.ard.de zu lesen – Minuten bevor Deutschland Argentinien im Elfmeterschießen besiegte…

tagesschau.jpg

Okay, dass sport.ard.de-Autor Christian Hornung seinen Text schon vorab geschrieben hat, ist unter dem Zeitdruck, gerade den Bericht vom deutschen WM-Spiel so schnell wie möglich publizieren zu können, nachvollziehbar und sicherlich Usus in allen ernstzunehmenden Sportredaktionen. Ich war selbst ein halbes Jahr als Prakti bei Sport1, da lief das an jedem Bundesligaspieltag genau so. Auch, dass ihm der Klickfinger ein bisschen zu früh zuckte, ist zwar sicherlich peinlich, im Eifer des Gefechts aber gerade noch entschuldbar. Und er hat’s ja auch ganz schnell korrigiert.

Aber: Dass Christian Hornung in seinem Dummy so pessimistisch vom Ausscheiden der deutschen Nationalelf ausging, finde ich geradezu em-pö-rend! Ja,weiß der denn nicht: …54, 74, 90, 2006 ja so stimmen wir alle ein! Mit dem Herz in der Hand und der Leidenschaft im Bein werden wir Weltmeister sein!

Via Jens lese ich gerade, dass Tagesschau.de ein ähnlich peinliches Missgeschick passiert ist. Vielleicht sollten die ÖR-Onliner ja mal eine Selbsthilfegruppe für Zufrühkommer gründen.