Tag Archives: Web-Übernahme

Blog

Die Flop 10 der Web-Übernahmen

James Nicholson hat in seinem Blog die Top Flop 10 der katastrophalsten Web-Übernahmen aller Zeiten gekürt. Die zwei Kriterien, an denen er die miesesten Web-Akquisitionen misst:

  1. Sie waren maßlos teuer
  2. Sie passen nicht zur langfristigen Unternehmensstrategie des Käufers

Gut und gerne 28.540.000.000 Dollar wurden demnach in den letzten acht Jahren von den Großen der Branche in Internet-Unternehmen gesteckt, die sich bis heute nicht ausgezahlt haben – und es vermutlich niemals werden.

10. Hotmail – Von Microsoft 1998 für 400 Millionen Dollar gekauft

9. Skype – Von eBay 2005 für 2,6 Milliarden Dollar gekauft

8. MySimon – Von CNET 1999 für 700 Millionen Dollar gekauft

7. BlueMountain.com – Von Excite@Home 1999 für 780 Millionen Dollar gekauft

6. Lycos – Von Terra Networks 2000 für 4,6 Milliarden Dollar gekauft

5. Netscape – Von AOL 1998 für 4,2 Milliarden Dollar gekauft

4. GeoCities – Von Yahoo 1999 für 3,56 Milliarden Dollar gekauft

3. Excite – Von @Home 1999 für 6,7 Milliarden Dollar gekauft

2. AOL – 2000 mit TimeWarner fusioniert

1. Broadcast.com – Von Yahoo 2000 für 5 Milliarden Dollar gekauft

Zu den Begründungen einfach bei James Nicholson selbst nachlesen. Skype, obwohl ja eine der beliebtesten und erfolgreichsten VoIP-Lösungen, ist in die Liste gerutscht, weil sich nicht erkennen lässt, wie es sinnvoll in das bekannte eBay-Geschäft integriert werden könnte.